eBook: Leistungsdiagnostik im Fußball

EUR 13,95 UVP EUR 14,95

inkl. 19 % USt

Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl


eBook: Leistungsdiagnostik im Fußball


Art.Nr. 25370


Autor: M.Sc. Michael Stügelmaier
Seiten: 91 - Abbildungen: 51

  Mehr Details

Produktbeschreibung

eBook: Leistungsdiagnostik im Fußball

Autor: M.Sc. Michael Stügelmaier
Seiten: 91 - Abbildungen: 51

Leistungsdiagnostik im Fußball

Einblicke in die Leistungsdiagnostik des Profifußballs und Alternativen für den Amateur- und Jugendfußball

Dieses Buch soll Trainern, Spielern und interessierten Lesern einen Überblick über die Leistungsdiagnostik im Bereich des Profifußballs geben. Ebenso sollen kostengünstige und praktikable Alternativen für den Amateur- und Jugendfußballer aufgezeigt werden. Das oberste Interesse von Michael Stügelmaier war es daher, einen engen, praxisnahen Bezug herzustellen und die Diagnostik einem breiten Interessentenkreis näher zu bringen. Aus diesem Grund wurde teilweise darauf verzichtet, die komplexen Zusammenhänge aus der Sportwissenschaft detailliert darzustellen. Stattdessen bietet dieses Buch sehr viel Praxisbezug, Kopiervorlagen und Fallbeispiele aus der Trainingspraxis.

Für den praxisnahen und detailreichen Einblick wurden zahlreiche Gespräche mit Experten aus Nachwuchsleistungszentren und der Wissenschaft geführt, es wurden Athletiktrainer und Verantwortliche der Lizenzvereine interviewt und die mehrjährige Erfahrung des Autors fand Anwendung. Veranschaulicht wird all dies durch über 40 Abbildungen und Fotostrecken. Ebenso hilfreich wie auch praktikabel sind die 4 angefügten Kopiervorlagen, die eine weitere Unterstützung für die Testung von Jugend- und Amateurspielern bieten. Alles in allem bietet dieses Buch somit Einblicke in die Diagnostik, die bisher nur einer sehr kleinen Gruppe vorbehalten war. Für den interessierten Leser, der sein Wissen im Bereich der Diagnostik und Sportwissenschaften weiter vertiefen möchte, wurde zusätzlich im Anhang eine erweiterte Literaturliste angehängt.

 

Über den Autor

Trotz seines jungen Alters kann Michael Stügelmaier auf einen langen Werdegang in der Sportwelt zurückblicken. Unmittelbar nach seinem Abitur absolvierte er, parallel zu seiner Trainerarbeit im Nachwuchsbereich seines Heimatvereines der SpVgg Renningen, eine Ausbildung zum Physiotherapeuten. Schon während seiner Ausbildung arbeitete er als Fitnesstrainer in einem Fitnessstudio und besuchte diverse Fortbildungen zum Thema Funktionelles Training. Schnell fand er Zugang zum Leistungssport und betreute diverse Athleten im Rahmen seiner Tätigkeit am Olympiastützpunkt Rheinland, sowie als Honorar-Physiotherapeut der Auswahlmannschaften des Fußballverbandes Mittelrhein. Nach seinem Studienbedingten Umzug nach Köln schloss er sich dem dortigen 1. FC Köln an und arbeitete als Trainer und Co-trainer im Nachwuchsbereich, wo er u.a. die U14 als Cheftrainer betreute und in der U19 als Co-Trainer tätig war. In seiner ersten Abschlussarbeit zur Erlangung des Bachelorgrades an der Deutschen Sporthochschule Köln mit dem Schwerpunkt Sport und Leistung widmete er sich dem Thema „Ausbildung von Fußballspielern in einem Nachwuchsleistungszentrum - Erfolgsquote und Turnover Rate“. Diese Arbeit, sowie seine Abschlussarbeit zur Erlangung des Mastergrades M. Sc. Excercise-Science and Coaching ebenfalls an der Deutschen Sporthochschule Köln mit dem Thema „Positions- und reihenabhängige Unterschiede im technischen Anforderungsprofil von Spielern eines Nachwuchsleistungszentrums im neun gegen neun und elf gegen elf – eine quantitative Analyse“ fanden großen Anklang, so dass beide Arbeiten vom Akademikerverlag veröffentlicht wurden.

Aktuell ist der DFB-A-Lizenz Inhaber als Nachwuchstrainer beim VfB Stuttgart tätig. Parallel hierzu betreut er Jugend- und Profisportler in der VfB Rehawelt, und kommt einem Lehrauftrag an der Universität Stuttgart am Institut für Sportwissenschaften nach.

Sportlicher Werdegang:
Seit April 2016:  Lehrauftrag an der Universität Stuttgart für das Fach „Fußball“
Seit Juli 2016:    Physiotherapeut in der VFB-Rehawelt für Jugend- und Lizenzspieler
Seit Juli 2016:    Cheftrainer U13 VFB Stuttgart
Seit 2014:          Inhaber DFB Trainer A-Lizenz
2013 - 2016:     Juniorentrainer beim 1. FC Köln (u.a. Cheftrainer U14, Co-Trainer U19)
2012 - 2016:     Physiotherapeut des Fußballverband Mittelrhein für diverse Juniorenauswahlmannschaften
2012 - 2016:     Physiotherapeut bei „Physiosport am Olympiastützpunkt“ in Köln
2008 - 2011:     Fitnesstrainer im Fitnesscenter Pro-Aktiv Renningen
2002 - 2013:     Aktiv als Trainer und Co-Trainer im Jugendbereich der SpVgg Renningen

Schulbildung:
2014 - 2016 - Masterstudium Excercise-Science and Coaching an der Deutschen Sporthochschule Köln
2011 - 2014 - Bachelorstudium Sport und Leistung an der Deutschen Sporthochschule Köln (Abschlussarbeit: „Ausbildung von Fußballspielern in einem Nachwuchsleistungszentrum - Erfolgsquote und Turnover Rate“)
2008 - 2011 - Ausbildung zum Physiotherapeuten an der Physiotherapieschule in Stuttgart-Feuerbach (Abschlussnote 1,7)

 

Back to Top